reech

Konzeptwettbewerb: Stromerzeugung durch Windkraft

Der Konzeptwettbewerb zum Thema Stromerzeugung durch Windkraft gin am 20. Dezember 2013 zuende! Aufgabe war die konstruktionsreife Konzeptionierung eines Kleinkraftwerks zur Stromerzeugung mittels einer Mikrowindkraftanlage mit einem Rotordurchmesser von 1,4 Metern, zu der Studenten aller deutschen Hochschulen aufgerufen waren. Schnell fanden sich Teams mit Mitgliedern ganz unterschiedlicher Fachrichtungen, die zusammen ihr im Studium erworbenes Wissen anwenden wollten. Bewertungskriterien für die Konzepte waren Kreativität und Innovation, Machbarkeit und Robustheit, Wirtschaftlichkeit und Effizienz.

Mitgemacht haben die Teams VibraVento von der FH Bielefeld, AnemoTec von dertl_files/Bilder/2014-01-16_Abschlussveranstaltung1_Wind/abschlussveran_wind0016.JPG DHBW Heidenheim, WindZip vom KIT, Powerplant vom KIT, Energypack vom KIT, Invento vom KIT und zwei Gruppen von der Hochschule Offenburg. Viele interessante Ideen wurden im Rahmen der großen reech Abschlussveranstaltung am 16.1.2014 präsentiert. Der Jury um Dr. Peter Zumegen von Bosch Rexroth, Melf Lorenzen von der Deutschen Windtechnik, Stefan Lederer von unserem Partner EnBW und Dipl.-Ing. Florian Ruf von der Technischen Universität München fiel es schwer, drei Konzepte hervorzuheben, doch am Ende gewannen AnemoTec, Energypack und WindZip mit ihren hervorragend ausgearbeiten Ideen.

Zu den Konzepten...

Der Wettbewerb geht nun mit der Realisierungsphase, bei der wieder ALLE Teams die Chance haben, die zweite renewable energy challenge zu gewinnen!

Die Videos zur KickOff Veranstaltung findet ihr weiterhin auf unserem Youtube-Channel!